Band

Das mehrfarbige Brustband kam um 1800 bei Corps auf. Teil des Halb- und Vollcouleurs.

Bierhut

Kopfbedeckung aller Bundesbrüder, welche gegen 1820 aufkam und meist die Form einer Schildmütze hat. Der Bierhut ist Teil des Vollcouleurs.

Bierprügel

Liederbuch, Kommersbuch

Bursche

Vollwertiges Mitglied einer studentischen Verbindung.

Chargenwichs

Der Chargenwichs besteht aus Cerevis, Schläger, Scherpe, weißer Hose, schwarzen Schuhen, Pekesche, Stulpen und Handschuhen. Wird an Kneipen von den Chargen getragen.  

Cerevis

Kopfbedeckung der Chargia. Zusammen mit dem Chargenwichs wird es mit dem Zirkel nach vorne getragen, ohne Chargenwichs mit dem Zirkel nach hinten.

Couleur

Couleur (französisch la couleur „die Farbe“) ist die Kombination bestimmter Farben, die als Zeichen einer farbentragenden oder farbenführenden Studentenverbindung dient. Verallgemeinert wird unter Couleur auch die Prägung eines Menschen hinsichtlich seiner weltanschaulichen Einstellung verstanden: Jemand sei dieser oder jener Couleur. Füxe dürfen außer dem Fuxenband und einem Bierhut mit Fuxenfarben kein Couleur tragen. Das Couleur ist vor Beschmutzung und Diebstahl zu schützen.